Türkisches Militär schießt russischen Kampfjet ab

In Syrien ist nahe der türkischen Grenze ein Kampfflugzeug abgestürzt. Das russische Verteidigungsministerium in Moskau teilte der Agentur Interfax zufolge mit, ein russisches Kampfflugzeug vom Typ SU-24 sei vermutlich vom Boden aus abgeschossen worden.

Auch syrische Aktivisten gaben an, es habe sich um ein russisches Kampfflugzeug gehandelt, das in der syrischen Küstenprovinz Latakia abgeschossen worden sei. Die türkische Nachrichtenagentur DHA meldete unter Berufung auf Armeekreise, türkische Kampfflugzeuge hätten den Jet nach einer Luftraumverletzung abgeschossen.

Anadolu zeigte ein Video vom Moment des Absturzes. Darauf ist zu sehen, wie ein brennendes Kampfflugzeug zur Erde stürzt.