Tugces gewaltsamer Tod vor Gericht - Angeklagter räumt Angriff ein

Das Schicksal der Studentin Tugce hat viele Menschen stark berührt, nun wird der Fall vor Gericht verhandelt. Rund fünf Monate nach dem gewaltsamen Tod der 22-Jährigen Studentin Tugce in Offenbach hat der Angeklagte den Angriff eingeräumt. «Ich habe der Tugce eine Ohrfeige gegeben und sie ist dann umgefallen», sagte Sanel M. zu Beginn des Prozesses vor dem Landgericht Darmstadt. «Es mir unendlich leid, was ich getan habe», so der 18-Jährige. Sanel M. ist wegen Körperverletzung mit Todesfolge angeklagt. Zu Prozessbeginn hatten rund 50 Freunde Tugces eine Mahnwache begonnen.