Tuifly muss erneut Flüge streichen

Die Serie der Flugausfälle bei der Tuifly reißt nicht ab: Wie in den vergangenen Tagen wurden auch heute mehrere Flüge gestrichen. Eine Flughafensprecherin in Hannover, der Heimatbasis des Ferienfliegers, sagte, von acht geplanten Abflügen seien bereits vier gestrichen worden. Gestern waren bereits zahlreiche Flüge gestrichen worden oder verspätet gestartet. Als Grund wurden Crew-Engpässe angegeben: Mehrere Mitarbeiter hatten sich nach Angaben der Airline kurzfristig krank gemeldet.