Tumult bei Freitaler Bürgerversammlung zu Asyl

Begleitet von tumultartigen Szenen hat in Freital am Abend eine Bürgerversammlung zum Thema Asyl stattgefunden. Die Stadt vor den Toren Dresdens hatte in den vergangenen Wochen mit teils ausländerfeindlichen Protesten vor einer Asylunterkunft in einem ehemaligen Hotel für Schlagzeilen gesorgt. Bei der Versammlung im Kulturhaus wurden aus den Reihen der Teilnehmer erneut pauschale Vorurteile gegen Asylbewerber geäußert. Andere Teilnehmer, die sich für die Flüchtlinge einsetzen wollten, wurden niedergebrüllt.