17 Tote und 70 Verletzte bei schwerem Zugunglück in Tunesien

Bei einem schweren Zugunglück in Tunesien sind mindestens 17 Menschen getötet und 70 verletzt worden. Die Bahn stieß nahe der Stadt El Fahs im Norden des Landes mit einem Lastwagen zusammen. Augenzeugen zufolge soll der Laster versucht haben, die Schienen zu überqueren, als der Zug gerade vorbeifuhr. Der Übergang besitzt Anwohnern zufolge keine Schranken. Der Unfall ist das schwerste Zugunglück in Tunesien seit Jahrzehnten.