Mindestens 37 Tote bei Terroranschlag in Tunesien

Nach der Terrorattacke in einem tunesischen Strandhotel ist die Zahl der Todesopfer auf 37 gestiegen. Das berichtete der tunesische Radiosender Mosaique FM heute unter Berufung auf das Gesundheitsministerium. Die Zahl der Verletzten wurde mit 36 angegeben. Unter den Opfern sollen auch mehrere Deutsche sein. Nach ersten Informationen hatte ein Terrorist auf einem Hotelstrand in der Nähe der Stadt Sousse auf Urlauber geschossen.