Tunesiens Regierungschef: Auch Deutsche unter den Terroropfern

Unter den mindestens 39 Toten des Terroranschlags auf ein Hotel in Tunesien waren nach Angaben von Regierungschef Habib Essid auch Deutsche. Die meisten der Opfer seien jedoch Briten, sagte er in Tunis. Zudem seien Belgier und Franzosen unter den Toten. Genaue Zahlen nannte Essid nicht.