U 21-Auswahl verspielt Sieg - 2:2 in Rumänien

Die deutschen U 21-Fußballer bleiben in der EM-Qualifikation unbesiegt, haben die Playoff-Teilnahme aber noch nicht sicher. Die DFB-Auswahl kam in Rumänien über ein 2:2 nicht hinaus. Damit fehlt dem Team aus den beiden Heimspielen im September 2014 noch ein Sieg, um ganz sicher die Ausscheidungsspiele für die Endrunde 2015 zu erreichen. In Giurgiu erzielten Claudiu Bumba (24.) und Romario Benzar (75.) die Tore für die Rumänen, Philipp Hofmann (29./Foulelfmeter) und Antonio Rüdiger (52.) trafen für die DFB-Elf.