U-Bahn-Verkehr in Brüssel eingestellt

Der U-Bahn-Verkehr in der belgischen Hauptstadt Brüssel ist heute komplett eingestellt worden. Vorher hatten die Behörden die Terrorwarnstufe auf die höchste Stufe angehoben. Begründet wurde der Schritt mit einer «ernsten und unmittelbaren» Bedrohung. Die Metro bleibe geschlossen bis zum Ende des Betriebs, bestätigte die Sprecherin des Verkehrsbetreibers STIB im belgischen Radio RTBF. Dagegen fuhren am Morgen die meisten Busse und Straßenbahnen in Brüssel, auch der Flugverkehr lief normal.