U-Haft für zwei festgenommene Terrorverdächtige in Australien

Zwei in Australien unter Terrorverdacht festgenommene Männer kommen in Untersuchungshaft. Das ordnete ein Richter einen Tag nach ihrer Festnahme an. Die Polizei habe bei einem der beiden vergangene Woche Pläne entdeckt, die für einen möglichen Anschlag in Sydney gedacht gewesen sein könnten, teilte die Polizei mit. Konkrete Terrorgefahr bestehe aber nicht. In Sydney hatte Mitte des Monats ein Exiliraner ein Café überfallen und Geiseln genommen. Die Polizei stürmte das Gebäude. Zwei Geiseln und der Täter kamen uns Leben.