U2 sagen Konzert in Paris wegen Anschlägen ab

Nach der verheerenden Terrorserie in Paris hat die Band U2 ein für heute geplantes Konzert in der französischen Hauptstadt abgesagt. «Mit Fassungslosigkeit und schockiert haben wir die sich entwickelnden Ereignisse in Paris verfolgt», hieß es auf der Internetseite der Gruppe. «Wir sind am Boden zerstört angesichts der Toten beim Eagles-of-Death-Metal-Konzert.» Wegen des andauernden Ausnahmezustands in Frankreich werde das Konzert daher nicht wie geplant stattfinden. Die Band sei aber entschlossen, es nachzuholen.