Über 120 Verfahren mit Syrien-Bezug bei Bundesanwaltschaft

Der Syrien-Krieg beschäftigt zunehmend auch die deutschen Strafverfolger. Bei der Bundesanwaltschaft laufen derzeit über 120 Verfahren gegen mehr als 170 Beschuldigte im Zusammenhang mit dem Konflikt, sagte ein Sprecher der Karlsruher Behörde auf Anfrage. Dabei gehe es unter anderem um die Terrormiliz Islamischer Staat (IS). Erst diese Woche wurden in Schleswig-Holstein drei mutmaßliche IS-Terroristen in einer Flüchtlingsunterkunft festgenommen und in Untersuchungshaft gebracht.