Übergangsregierung in Athen vereidigt

Die neue griechische Übergangsregierung unter der Richterin Vasiliki Thanou ist vereidigt. Die wichtigsten Posten des geschäftsführenden Kabinetts besetzen Experten, die das Vertrauen der Mehrheit der Parteien haben. Das Interims-Gremium soll das Land bis zur Bildung einer neuen Regierung nach vorgezogenen Wahlen führen. Das neue Parlament soll am 20. September gewählt werden, berichtet das Staatsfernsehen. Mit der Auflösung des Parlaments wird heute Abend der Wahlkampf offiziell beginnen.