Sechsjähriger ertrinkt im Bodensee

Ein Sechsjähriger ist im nordwestlichen Teil des Bodensees ertrunken. Er war mit seinen beiden fünf und sechs Jahre alten Freunden im Überlinger See baden, wie die Polizei berichtet. Plötzlich sahen die beiden Jungen ihren Freund nicht mehr. Wenig später entdeckten Badegäste den Sechsjährigen leblos im Wasser treibend. Ein Arzt versuchte, den Jungen zu reanimieren. Der Notarzt, der kurze Zeit später eintraf, stellte den Tod des Kindes fest.