Ukraine-Kontaktgruppe ringt um Friedensschritte für den Donbass

Neue Hoffnung auf Frieden in der Ukraine: Nach mehr als dreimonatiger Pause haben die Konfliktparteien erstmals wieder mehrstündige Friedensgespräche geführt. Die Verhandlungen der Ukraine-Kontaktgruppe über eine Waffenruhe, einen Gefangenenaustausch sowie andere Friedensschritte dauerten in der weißrussischen Hauptstadt Minsk mehr als fünf Stunden. Die prorussischen Separatisten sprachen am späten Abend von zähen Verhandlungen, die fortgesetzt werden sollen. Ergebnisse nannten sie bislang nicht.