Ukraine und Syrien: Bundesregierung strebt keine Paket-Lösung an

Die Bundesregierung will mit Russland über die Konflikte in Syrien und der Ukraine nicht im Paket verhandeln. Deutschland bemühe sich zwar mit aller Kraft um eine friedliche Lösung für den Konflikt in der Ost-Ukraine; dies habe jedoch mit der Notwendigkeit, in Syrien eine politische Lösung unter Einbeziehung Russlands zu finden, gar nichts zu tun. Das sagte Regierungssprecher Steffen Seibert in Berlin. Russland unterstützt in der Ukraine pro-russische Separatisten. Im Syrien-Konflikt steht Moskau auf der Seite des Regimes von Präsident Baschar al-Assad.