Ultimatum: Organisatoren wollen Proteste in Hongkong ausweiten

Die Organisatoren der Proteste in Hongkong haben der Regierung ein Ultimatum bis Donnerstag gestellt, um ihre Forderungen nach mehr Demokratie zu erfüllen. Ansonsten wollten sie ihre Demonstrationen ausweiten, ihre Aktionen verschärfen oder zum Streik aufrufen. Das kündigte die Studentenvereinigung an. Hongkongs Regierungschef Leung Chun-ying hatte zuvor ein «sofortiges» Ende der Demonstrationen gefordert. Peking werde nicht einlenken.