Umfrage: Knapp zwei Drittel für feste Flüchtlingsobergrenze

Knapp zwei Drittel der Bundesbürger sind für eine festen Flüchtlingsobergrenze in Deutschland. Dies ergab eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid für «Bild am Sonntag». 62 Prozent der Befragten sprachen sich dafür aus, 36 Prozent dagegen. Besonders großen Zuspruch findet die Obergrenze mit 78 Prozent bei den SPD-Anhängern. Nur 19 Prozent sind anderer Meinung. Auch 55 Prozent der Unions-Anhänger sind für eine feste Obergrenze, 45 Prozent halten sie für falsch.