Umfrage: Linke legt deutlich zu - Rot-Grün verliert

Drei Wochen vor der Bundestagswahl erlebt die Linke einen Umfragen-Höhenflug. Im neuen Sonntagstrend der «Bild am Sonntag» legt sie zwei Punkte zu und kommt auf 10 Prozent. SPD und Grüne verlieren dagegen in der Erhebung des Emnid-Instituts deutlich. Die Sozialdemokraten kommen nur noch auf 23 Prozent (minus 2), die Grünen auf 11 Prozent (minus 1). Die CDU/CSU verliert einen Punkt und steht nun bei 39 Prozent, die FDP legt um einen Punkt auf 6 Prozent zu. Damit ergibt sich eine hauchdünne Mehrheit für Schwarz-Gelb gegenüber Rot-Rot-Grün von 45 zu 44 Prozent.