Umfrage: Mehrheit für härtere Bestrafung von Einbrechern

Angesichts zunehmender Einbruchszahlen gibt es einer Studie zufolge in Deutschland eine Mehrheit für härtere Strafen. 86 Prozent der Befragten würden eine Ausweitung der Höchststrafe auf zehn Jahre Gefängnis befürworten, wie aus einer Online-Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov hervorgeht. 6 Prozent lehnen den Vorschlag eher ab, nur 1 Prozent ist «ganz und gar» dagegen. Die Zahl der Wohnungseinbrüche in Deutschland ist in den letzten Jahren beständig gestiegen. Der Fraktionschef von CDU und CSU im Bundestag, Volker Kauder, hatte sich kürzlich für härtere Strafen ausgesprochen.