Umfrage: Umweltschutz ist Deutschen nicht mehr so wichtig

Der Umweltschutz zählt nach Meinung eines großen Teils der Bundesbürger nicht mehr zu den wichtigsten Problemen Deutschlands. Das berichtet «Zeit Online» unter Berufung auf eine noch nicht veröffentlichte repräsentative Umfrage im Auftrag des Bundesumweltministeriums und des Umweltbundesamtes. Demnach findet nur noch jeder fünfte, dass der Umweltschutz «zu den aktuell wichtigsten Problemen Deutschlands» zählt. 2012 - ein Jahr nach der Atomkatastrophe im japanischen Fukushima - waren fast doppelt so viele dieser Meinung.