Umfrage: Zuwanderung mehrheitlich akzeptiert

Die Mehrzahl der Bundesbürger akzeptiert einer Umfrage zufolge die Zuwanderung nach Deutschland, sieht damit verbundene Probleme aber vernachlässigt. 68 Prozent sind der Auffassung, dass die deutsche Wirtschaft qualifizierte Arbeitskräfte aus anderen Ländern braucht. Das zeigt der aktuelle ARD-Deutschlandtrend. 76 Prozent sind jedoch auch der Meinung, dass sich die Parteien viel zu wenig um Probleme kümmern, die durch Zuwanderung entstehen.