UN-Chef Ban: Mandela war «Gigant für Gerechtigkeit»

UN-Generalsekretär Ban Ki Moon hat den gestorbenen südafrikanischen Nationalhelden Nelson Mandela als einen «Giganten für die Gerechtigkeit» gewürdigt. Viele Menschen auf der ganzen Welt seien von seinem selbstlosen Kampf für menschliche Würde, Gleichheit und Freiheit stark beeinflusst worden. Das sagte Ban in New York. Er sei zutiefst traurig über Mandelas Tod. «Nelson Mandela hat uns gezeigt, was für unsere Welt und für jeden einzelnen von uns möglich ist - wenn wir zusammen an Gerechtigkeit und Menschlichkeit glauben, davon träumen und uns dafür einsetzen.»