UN fordert Aufnahme aller syrischen Flüchtlinge in Europa

UN-Flüchtlingskommissar António Guterres hat die europäischen Staaten aufgefordert, unbegrenzt syrische Flüchtlinge aufzunehmen. Er sagte der «Welt», Europa solle die Last der Flüchtlinge gemeinsam mit den Nachbarn Syriens schultern und alle, die kommen wollen, willkommen heißen.

Gleichzeitig lobte er das deutsche Engagement. Mit seinem Aufnahmeprogramm für 5000 Syrer liefere Deutschland ein wichtiges Beispiel. Er hoffe, dass mehr Staaten mit ähnlichen Entscheidungen den Menschen helfen, vor der Gewalt zu fliehen, sagte der UN-Flüchtlingskommissar dem Blatt.

Deutschland hat seit Beginn des Krieges im März 2011 etwa 15 500 syrische Asylbewerber aufgenommen und wird weitere 5000 Flüchtlinge im Rahmen eines UN-Kontingentprogramms aufnehmen.

Guterres wies darauf hin, dass die Nachbarn Syriens wegen der Flüchtlingsströme gesellschaftlich und wirtschaftlich unter extremem Druck stünden, es gebe Städte in denen syrische Flüchtlinge die Mehrheit stellten.