UN-Klimakonferenz wird verlängert

Die UN-Klimakonferenz in Paris wird um einen Tag bis Samstag verlängert. Das sagte der Präsident der Konferenz, Frankreichs Außenminister Laurent Fabius, am Morgen in Paris.

Als ein Knackpunkt des Treffens neben anderen gilt die Frage, wann und wie die Klimaziele der Länder verschärft werden sollen. Nur so lässt sich aus Forschersicht die Erderwärmung auf unter zwei Grad begrenzen und ein weltweit gefährlicher Klimawandel noch abwenden.

Viele Inselstaaten und zahlreiche ärmere Länder fordern, die Erderwärmung auf 1,5 Grad zu begrenzen. Bereits bei zwei Grad werden zahlreiche Inseln untergehen oder unbewohnbar werden.