UN-Konferenz ringt um einen Entwurf für den Weltklimavertrag

Rund fünf Wochen vor dem Klimagipfel in Paris geht am Freitag die letzte Vorbereitungskonferenz in Bonn zu Ende. Diplomaten beraten dort seit Montag über einen Entwurf für den Weltklimavertrag, der im Dezember beschlossen werden soll.

UN-Konferenz ringt um einen Entwurf für den Weltklimavertrag
Oliver Berg UN-Konferenz ringt um einen Entwurf für den Weltklimavertrag

Als Schlüssel zum Erfolg gilt, dass der Entwurf nicht zu überladen ist und für alle Seiten akzeptabel sein kann. Gegen einen für das Bonner Treffen vorgelegten Text äußerten vor allem die Entwicklungs- und Schwellenländer zu Beginn der Konferenz Einwände. Der Entwurf wurde daher zunächst wieder mit Verhandlungsmasse gespickt.

Aufgabe der Bonner Konferenz ist es, möglichst viele dieser Unstimmigkeiten vor Paris abzuräumen. Beobachter schließen daher auch nicht aus, dass das Treffen in die Verlängerung gehen könnte.