UN-Sicherheitsrat ruft Sondersitzung zum Konflikt im Jemen ein

Bei einer Sondersitzung will sich der UN-Sicherheitsrat heute mit der sich zuspitzenden Krise im Jemen beschäftigen. Das Treffen sei kurzfristig einberufen worden, teilten die Vereinten Nationen mit. Jordanien habe um die Ansetzung der Sondersitzung gebeten. Der Sicherheitsrat tagt normalerweise nicht an Wochenenden, solche Treffen finden nur in dringenden Ausnahmesituationen statt. Die Sitzung wird größtenteils hinter verschlossenen Türen stattfinden. Beschlüsse sind vorerst nicht zu erwarten.