UN-Sicherheitsrat verurteilt Vorgehen der Rebellen im Jemen

Nach dem Umsturz im Jemen hat der UN-Sicherheitsrat die Huthi-Rebellen zum Rückzug aus allen Regierungsinstitutionen aufgefordert. Die Mitglieder des Gremiums verurteilten das Vorgehen der schiitischen Aufständischen bei einer Sondersitzung in New York scharf. In einer einstimmig verabschiedeten Resolution riefen sie die Rebellen auf, den Hausarrest von Präsident Abed Rabbo Mansur Hadi umgehend zu beenden. Zugleich forderte das Gremium alle Seiten auf, sich an den laufenden Verhandlungen im Land zu beteiligen.