UN-Sicherheitsrat zu Sondersitzung zu Syrien zusammengekommen

Nach der Einigung der fünf Veto-Mächte im Sicherheitsrat auf einen Resolutionsentwurf zu Syrien ist das Gremium in New York zu einer Sondersitzung zusammengekommen. Bei dem Treffen soll der Text allen 15 Mitgliedern des Rats vorgelegt und besprochen werden. Eine Abstimmung über den Entwurf könnte dann schon am Abend stattfinden, sagte der britische UN-Botschafter Mark Lyall Grant. Zunächst müsse aber die Organisation für das Verbot chemischer Waffen in Den Haag entscheiden. Der Rat war beim Thema Syrien seit Beginn des Konflikts vor über zwei Jahren blockiert gewesen.