UN: Syrien bereit zu Stopp von Angriffen aus der Luft auf Aleppo

Syrien hat nach UN-Angaben zugestimmt, für einen Zeitraum von sechs Wochen Angriffe aus der Luft auf die umkämpfte Stadt Aleppo einzustellen. Die Bereitschaft dazu habe ihm die Regierung in Damaskus signalisiert, sagte der UN-Sondergesandte für das Land, Staffan de Mistura, in New York. Er versucht seit Monaten erfolglos, einen Waffenstillstand für die nordsyrische Stadt auszuhandeln. In dem Land tobt seit fast vier Jahren ein Bürgerkrieg. Syrien setzte in und um Aleppo immer wieder von Hubschraubern abgeworfene Fassbomben ein, die besonders zerstörerisch wirken.