UN: Untersuchung der Proben aus Syrien beginnt morgen

Die Untersuchung der Proben, welche die UN-Chemiewaffenexperten in Syrien gesammelt haben, soll morgen beginnen. Das sagte ein UN-Sprecher in New York. UN-Generalsekretär Ban Ki Moon drängte den Leiter des Expertenteams, Åke Sellström, erneut zur Eile. Er sprach auch mit dem französischen Außenminister Laurent Fabius über die Situation in Syrien. Vor seiner Abreise zum G20-Gipfel am Dienstag will Ban noch die zehn gewählten Mitglieder des Sicherheitsrats über die Lage in Syrien und die Untersuchungen der Chemiewaffenexperten unterrichten.