UN: Versorgung der Flüchtlinge dank Spenden für 2016 gesichert

Die Versorgung der Flüchtlinge in Syrien und in der Region mit Lebensmitteln ist nach UN-Angaben für die nächsten Monate gesichert. Dank der Spenden - vor allem aus Deutschland - könnten die Vertriebenen in Jordanien, Libanon, Irak und Ägypten nun bis Ende des Jahres versorgt werden, teilte das Welternährungsprogramm der UN in Genf mit. Auch die vom Krieg betroffenen Familien in Syrien könnten von April bis Oktober Lebensmittelpakete erhalten. . Die schlechte Versorgungslage galt 2015 als einer der hauptsächlichen Fluchtgründe.