Unbekannte sprengen Bank und räumen Schließfächer aus

Unbekannte Täter haben in Berlin am Sonntagmorgen eine Bankfiliale gesprengt. Die Eindringlinge lösten gegen 6.50 Uhr eine Explosion aus, die nach Polizeiangaben erheblichen Sachschaden verursachte.

Unbekannte sprengen Bank und räumen Schließfächer aus
Wolfgang Kumm Unbekannte sprengen Bank und räumen Schließfächer aus

Dabei entstand auch ein Brand. Verletzt wurde niemand. Einem Polizeisprecher zufolge gelangten die Täter durch einen Seiteneingang in die Bank. Die Tür sei wahrscheinlich aufgebrochen worden. Anwohner, die von der Explosion in Berlin-Mariendorf aufgeschreckt wurden, sahen ein Auto davonfahren.

In der Bank fand die Polizei Dutzende offene, leere Schließfächer. Was gestohlen wurde und wie es zur Explosion kam, war zunächst unklar. Auch von den Tätern fehlte jede Spur.