Ungarns Regierungschef: Flüchtlingsstrom «deutsches Problem»

Der ungarische Regierungschef Orban verteidigt in Brüssel seine Grenz- und Flüchtlingspolitik. Die Botschaft ist klar: Ein Problem hat vor allem Deutschland. Die Migranten wollten nicht in Ländern wie Ungarn, Polen oder Estland bleiben. «Alle würden gerne nach Deutschland gehen.»

Ungarns Regierungschef: Flüchtlingsstrom «deutsches Problem»
Herbert P. Oczeret Ungarns Regierungschef: Flüchtlingsstrom «deutsches Problem»