Unglücksauto von Walker war 160 Stundenkilometer schnell

Das Unglücksauto von Hollywood-Star Paul Walker ist einem Untersuchungsbericht zufolge mit rund 160 Stundenkilometern gegen einen Baum gerast. Aus unbekannter Ursache sei der Sportwagen außer Kontrolle geraten und habe sich gedreht, heißt es in dem von der Gerichtsmedizin in Los Angeles veröffentlichten Bericht. Das Auto sei dann gegen die Bordsteinkante, ein Schild und schließlich den Baum gekracht. Walker war vor allem durch die Kinoreihe «Fast & Furious» bekanntgeworden.