Unheilig an der Spitze der Album-Charts

Baden (dpa) - Unheilig und Helene Fischer haben an der Spitze der deutschen Album-Charts die Plätze getauscht. Der Graf ist mit «Gipfelstürmer» nun Erster, die Schlagersängerin folgt mit «Farbenspiel» auf Platz zwei.

Unheilig an der Spitze der Album-Charts
Hendrik Schmidt Unheilig an der Spitze der Album-Charts

An dritter Stelle hält sich «Mitten im Leben - Das Tribute Album» des kurz vor Weihnachten verstorbenen Udo Jürgens, wie GfK Entertainment mitteilte.

Auch Elvis Presley kommt anlässlich seines 80. Geburtstages wieder zu Ehren: Die Box «Elvis. 80» mit den großen Hits des 1977 gestorbenen Rock'n'Roll-Stars schafft es auf Platz 15.

In den Single-Charts erobert Kwabs erstmals die Spitze. Mit «Walk» verdrängt der Newcomer aus London «Dangerous» von David Guetta feat. Sam Martin., das nun an dritter Stelle steht. Von null auf zwei schafft es die britische Band Clean Bandit mit «Real Love». Rapper Kanye West und Ex-Beatle Paul McCartney steigen mit der gemeinsam aufgenommenen Ballade «Only One» auf Platz 32 ein.