Union nominiert Lammert als Bundestagspräsidenten

Die Unionsfraktion im Bundestag hat Norbert Lammert für die Wiederwahl zum Bundestagspräsidenten nominiert. Der 64-jährige streitbare CDU-Politiker wurde in der Sitzung nach Teilnehmerangaben einstimmig aufgestellt. Lammert ist seit 2005 Parlamentspräsident. Wegen seiner unparteiischen Amtsführung und Kritikfähigkeit gegenüber der eigenen Partei genießt er über Parteigrenzen hinweg hohe Anerkennung im Bundestag. In den eigenen Reihen erntet er aber mitunter auch Unmut.