Union und SPD attackieren AfD - Stegner: «Wirre Rechtsaußen-Partei»

Nach dem Programmparteitag der AfD haben Politiker von Union und SPD jede Zusammenarbeit mit der rechtskonservativen Partei erneut ausgeschlossen. Die Träume von AfD-Chefin Frauke Petry von einer Regierungsbeteiligung scheiterten schon daran, «dass keine andere demokratische Partei mit ihr zusammenarbeiten will», sagte die Chefin der CSU-Landesgruppe im Bundestag, Gerda Hasselfeldt, der «Welt». SPD-Vize Ralf Stegner bezeichnete die AfD als «zerstrittene und wirre Rechtsaußen-Partei». Im verabschiedeten Grundsatzprogramm der AfD heißt es, der Islam gehöre nicht zu Deutschland.