Union und SPD beenden erstes Gespräch

Die 21 Unterhändler von Union und SPD haben am Nachmittag ihr erstes Sondierungsgespräch für eine große Koalition beendet. Dem Vernehmen nach soll es ein zweites Gespräch geben, hieß es danach. Auf dem neutralen Boden der Parlamentarischen Gesellschaft wurden knapp drei Stunden die Chancen für offizielle Koalitionsverhandlungen ausgelotet. Insgesamt wird mit einer langwierigen Suche nach einer Regierungskoalition gerechnet. Am Donnerstag will die Union auch mit den Grünen sprechen.