Union und SPD planen Mietpreisbremse und mehr Wohnungsbau

Union und SPD wollen drastische Mieterhöhungen in Großstädten stärker bremsen und den Bau neuer Wohnungen ankurbeln. Maklergebühren sollen nicht einfach auf Mieter abgewälzt werden können. Das sieht ein «Paket für bezahlbares Bauen und Wohnen» vor, auf das sich die zuständige Arbeitsgruppe in den schwarz-roten Koalitionsverhandlungen geeinigt hat. Für Geringverdiener soll es wieder einen Heizkostenzuschuss geben. Zur Förderung des Wohnungsbaus sollen steuerliche Abschreibungsmöglichkeiten wiederbelebt werden.