Union und SPD wollen mehr Geld für Verkehrswege - Maut vertagt

Union und SPD wollen in einer großen Koalition mehr Geld für die Sanierung der Verkehrswege mobilisieren. Dafür sollen auch Straßenbenutzer herangezogen werden. Der «konkrete Rahmen der künftigen Nutzerfinanzierung» soll aber erst in den Schlussverhandlungen zum Koalitionsvertrag festgelegt werden. Das teilte die Verkehrs-Arbeitsgruppe von Union und SPD mit. Auch über die von der CSU verlangte Pkw-Maut sollen letztlich die Parteivorsitzenden von CDU, CSU und SPD entscheiden. Die SPD dringt auf eine Ausweitung der Lkw-Maut.