Union und SPD verhandeln in großer Runde

Eine Woche nach Beginn der Koalitionsverhandlungen wollen Union und SPD heute erste Entscheidungen fällen. Dazu gehört die Einführung einer europäischen Finanztransaktionssteuer, mit deren Einnahmen Maßnahmen zur Förderung von mehr Wachstum, Beschäftigung und Wettbewerbsfähigkeit in Europa finanziert werden könnten. Die Verhandler beider Seiten treffen sich in der SPD-Zentrale zu ihrer zweiten Runde. Beim Mindestlohn gab es schon eine erste Teileinigung. Künftig soll mehr Branchen der Weg zu einer tariflichen Lohnuntergrenze nach dem Arbeitnehmer-Entsendegesetz geebnet werden.