Union wettert weiter gegen SPD

Die Union hat eine konstruktive Politik im letzten Regierungsjahr mit der SPD vor der Bundestagswahl angekündigt, dem Koalitionspartner aber zugleich Versagen vorgeworfen. Die Parlamentarischen Geschäftsführer in der Unionsfraktion, Michael Grosse-Brömer und Max Straubinger, kritisierten in Berlin, Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel stelle die Interessen seiner SPD über die des Landes. Zudem sitze die SPD bei der Asyl- und Integrationspolitik «im Bremserhäuschen».