Union will Wahlprogramm beschließen

Drei Monate vor der Bundestagswahl will die Union heute in Berlin ihren Kurs in einem gemeinsamen Programm festlegen. CDU und CSU versuchen darin einen Spagat zwischen milliardenschweren Wahlversprechen und Konsolidierung. Geplant sind Vorhaben für Familien und zum Kampf gegen Altersarmut, für Bildung und Forschung sowie den Straßenbau. Steuererhöhungen soll es nicht geben. Das Programm, das im Entwurf bereits bekannt ist, soll morgen bei einem Kongress in Berlin vorgestellt werden.