Unions-Widerstand gegen Athen-Hilfen so groß wie nie

Der Bundestag ist mit großer Mehrheit der Euro-Krisenpolitik von Kanzlerin Angela Merkel gefolgt. Bei der Bundestags-Abstimmung über das dritte Hilfspaket für Griechenland haben ihr jedoch mehr Unionsabgeordnete denn je die Gefolgschaft verweigert. 63 Abgeordnete der Regierungsparteien CDU und CSU stimmten mit Nein, 3 enthielten sich, weitere 17 erschienen gar nicht erst. Deutschlands Zustimmung zum dritten Griechenland-Hilfspaket war aber nie in Gefahr. Am Ende waren 453 Abgeordnete dafür, 113 dagegen und 18 enthielten sich.