Unionsfraktionsvize verlangt Mitgliederentscheid auch der CDU

Unionsfraktionsvize Michael Fuchs hat indirekt vorgeschlagen, dass auch die CDU über einen Vertrag für eine große Koalition per Mitgliederentscheid abstimmt. «Wir dürfen uns von der SPD nicht am Nasenring herumziehen lassen», sagte der CDU-Politiker der «Wirtschaftswoche». Die SPD macht in den Verhandlungen Druck, weil sie das Ergebnis ihren Mitgliedern vorlegen will. Hintergrund für Fuchs Äußerung ist die Unzufriedenheit des Wirtschaftsflügels, dem Fuchs angehört, mit den Koalitionsverhandlungen.