Unionspolitiker kritisieren geplante Erdogan-Demo in Köln

Politiker von CDU und CSU haben die für Sonntag geplante Demonstration Tausender Erdogan-Anhänger in Köln kritisiert. «Türkische Innenpolitik hat auf deutschem Boden nichts zu suchen», sagte CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer dem Nachrichtenmagazin «Der Spiegel». Wer sich in der türkischen Innenpolitik engagieren wolle, könne gerne zurück in die Türkei gehen. Der CDU-Innenexperte Wolfgang Bosbach brachte sogar ein Verbot der Demonstration ins Spiel. Die Veranstalter rechnen laut Polizei mit bis zu 15 000 Teilnehmern.