Unklare Finanzen beschäftigen BER-Aufsichtsrat

Die unklare Finanzlage am neuen Hauptstadtflughafen beschäftigt heute den Aufsichtsrat der Betreibergesellschaft. In der Sitzung am Flughafen Tegel verabschiedet sich zudem der bisherige Geschäftsführer Hartmut Mehdorn. 

Unklare Finanzen beschäftigen BER-Aufsichtsrat
Patrick Pleul Unklare Finanzen beschäftigen BER-Aufsichtsrat

Er macht Platz für den ehemaligen Rolls-Royce-Manager Karsten Mühlenfeld. Mehdorn hatte zuletzt die Flughafen-Eigentümer Berlin, Brandenburg und Bund gemahnt, die zusätzlich benötigten 1,1 Milliarden Euro für den Hauptstadt-Airport abzusichern. Sonst drohe im Sommer Stillstand auf der Baustelle. Die Eigentümer haben noch nicht beschlossen, wie das Geld beschafft werden soll - etwa durch Bankkredite, Zuschüsse der öffentlichen Hand oder den Einstieg eines Investors.