Unternehmen warnt wegen Salmonellen-Gefahr vor Mettwurst

Wegen Salmonellen-Gefahr warnt das Unternehmen Grevenkoper Pute aus Schleswig-Holstein vor einer Mettwurst. Die Warnung betrifft die «Puterzwiebelmettwurst» in den Packungen mit 50 Gramm und 120 Gramm, wie Geschäftsführer Timm Klüver bestätigte. Das Produkt soll in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Brandenburg angeboten worden sein. Alle Empfangsbetriebe seien bereits vom Hersteller benachrichtigt worden, heißt es auf dem Portal «Lebensmittelwarnung.de» der Bundesländer und des Bundesamts für Verbraucherschutz.