Untersuchungsbehörde: Keine Explosion vor Absturz

Vor dem Absturz der Germanwings-Maschine hat es keine Explosion gegeben. Das Flugzeug sei bis zum Schluss geflogen, es habe also keine Explosion gegeben. Das sagte der Direktor der französischen Untersuchungsbehörde BEA, Rémi Jouty, in Paris.